Linas Querflöte

Jutta Möhle
Querflötenunterricht in Berlin-Steglitz

Der Querflöte die schönsten Töne entlocken? Vielleicht hat ja der zauberhafte Klang des Flötentones oder ein bestimmtes Flötenstück die Lust am Querflötenspiel geweckt.

Um zunächst herauszufinden, ob aus der Flöte später überhaupt ein Ton kommen könnte, sollten die leeren Flaschen diesmal nicht gleich recycelt, sondern als Übungsflötenkopf verwendet werden. Der Flötenkopf ist einer der drei Teile der Flöte. An ihm ist die Mundlochplatte angebracht. Die Flasche lässt sich in der Art des Flötenkopfes anblasen. Wenn ein Ton, ähnlich dem eines Nebelhorns ertönt, klappt es mit dem Flötenspiel wahrscheinlich.

Flötenspiel

Eventuell möchten Sie aber auch nach längerer Pause wieder Unterricht nehmen und an vorhandene Fähigkeiten anknüpfen. Hierzu zähle ich u.a. auch Erfahrungen im Gesang und mit anderen Blasinstrumenten. Wer dies nicht mitbringt, sollte sich nicht entmutigen lassen. Vorkenntnisse sind bestimmt von Vorteil, jedoch keine Bedingung. Lernen ist immer möglich − und der Versuch, ein Instrument zu erlernen, kann in jedem Alter eine persönliche Bereicherung darstellen. Einen weiteren positiven Effekt stellt die Aktivierung von Atem und Geist dar. Sie trainieren kontinuierlich Atem und Fingerfertigkeit.

Wenn Sie eine Lehrerin in Berlin-Steglitz suchen, freue ich mich über eine E-Mail oder einen Anruf!

Bei der Suche nach einer guten Flöte bin ich gern behilflich. Falls Sie schon Ausschau nach einem geeigneten Instrument halten möchten, so sei gesagt, dass eine Schülerflöte aus Neusilber (eine Legierung aus Kupfer, Nickel und Zink) mit Versilberung beim Fachhändler ungefähr ab 500 Euro zu bekommen ist.

Als Orientierungshilfe möchte ich absteigend im Preisniveau vier Marken auflisten, die nach meiner Erfahrung Garant für gute Schülerflöten zu sein scheinen: Azumi, Yamaha, Pearl, Jupiter. Natürlich kann man auch im Internet gute Angebote dieser Markeninstrumente heraussuchen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, beim Fachhändler gut erhaltene gebrauchte Instrumente zu erwerben. Es lohnt zumindest, danach zu fragen.


Was mir im Unterricht wichtig ist

Zuallererst interessiert es mich sehr, weshalb es die Querflöte sein soll. Daran schließt sich die Frage an, wie viel Zeit innerhalb der Woche für das Instrument zur Verfügung steht und welche Vorkenntnisse vorhanden sind. Auch mit geringem, aber regelmäßigem, möglichst täglichem Zeitaufwand kann man das Flötenspiel erlernen - es kommt also vor allem auf die Kontinuität und den Einsatz effektiver Übe-Methoden an. Ich passe die Lernschritte gern den zeitlichen Möglichkeiten an, wiederhole dementsprechend "schwierige Stellen", erkläre, warum sie schwerfallen könnten und helfe beim Erlernen von Übe-Methoden. Eine entscheidende besteht darin, sich genau zuzuhören. Bitte Geduld bewahren, wenn der schöne Flötenton sich nicht gleich oder auch phasenweise nicht einstellen will. Zielgerichtetes und problemorientiertes Üben, manchmal in winzigen Abschnitten, sowie regelmäßige, kurze Entspannungspausen tragen dazu bei, das gewünschte "Klangergebnis" Schritt für Schritt zu einem "Klangerlebnis" werden zu lassen.

Von Beginn an, lege ich großen Wert auf das Zusammenspiel in Form von einfachen Duetten, weil dies die Intonation und die Klangvorstellung schult. Außerdem gebe ich gern Einblick in musiktheoretische Zusammenhänge. Entsprechende Übungsliteratur stelle ich in den ersten Stunden vor. Natürlich können auch vorhandene Stücke und Lieder mitgebracht werden, die dann mit mir gemeinsam auf "Machbarkeit" untersucht werden.

Bei Fortgeschrittenen erfolgt die Literaturauswahl nach Wunsch und Ausbildungsstand.

Im weiteren Verlauf der Unterrichtsstunden steht dann die Aneignung des flötentechnischen Rüstzeugs möglichst in Verbindung mit den individuellen Musikvorlieben im Mittelpunkt.

Meine Flötenklasse besteht aus Schülern zwischen 6 und 80 Jahren und reicht vom Anfänger bis zur Studienvorbereitung. Ich unterrichte in zentraler Lage in Berlin-Steglitz, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch dem PKW komfortabel zu erreichen.


© Möhle-Web Mai 2016